🔛 Inhalte konzipieren – planen – verbreiten in Social Media Kanälen

 

Du hast bereits einen FB-Kanal und kommst aber nicht auf Dein gewünschtes Ergebnis.
Dann sind womöglich Deine Inhalte nicht ansprechend.

Bist Du tatsächlich authentisch genug und verkleidest Deine Texte auch mit einer gewissen Kreativität?

 

Was Du brauchst ist eine herausragende Story!

 

Lass hier gerne Deine Vision mit einfließen. – Frag Dich, welche Reise Dein Kunde durchläuft, bis er zu Dir kommt. Was für ein Typ ist er? – Informiere mit Deinen Inhalten und biete den Nutzern einen Mehrwert. – Leg Schwerpunktthemen auf Deinen unterschiedlichen Social Media Kanälen fest. Konzentriere Dich dabei immer auf 3-4 Themen, die Du immer wieder in Deinen Posts behandelst. – Übertrage mit Deinen Bildern Emotionen.

Das A&O ist Storytelling:
kurzweiliger Content und unterhaltsame Storys.

 

1. Wenn Du jemandem etwas erklären willst, erzähle ihm eine Geschichte.
Denk dran: Geschichten haben virales Potenzial.

2. Berichte doch mal von Konflikten.
Ja, richtig gelesen, von unangenehmen Dingen aus Deinem Unternehmen.
Und liefere im Anschluss daran die Lösung dazu.

3. Oder wie wäre es, Du fügst in Deinen Content Deine zufriedenen Kundenmeinungen ein.

 

Erzähle Deine Story aus Sicht des Kunden.

Welche Themen interessieren ihn, welche Aktion soll als nächstes beim Kunden folgen?

 

Was Du auch nicht außer Acht lassen solltest:

Plane Media-Budget in Social Media Anzeigen mit ein (z.B. Facebook). Wenn ich Dich dabei unterstützen kann, kontaktiere mich: Kontaktdaten

Deine Mirjam von me.agentur
Social Media & Web Design

Foto: Pexels/Pixabay

Teile dies

Teile dies mit Deinen Freunden und Kollegen